13-11-2020
ProduktNews
"Die besten der Besten" - die Rekluse Automatikkupplungen

Kupplungstechnologie auf höchstem Niveau -  beste Leistung und Haltbarkeit!

Die Firma Rekluse hat sich ihren Namen durch die Entwicklung von hochwertigen Automatikkupplungen für Motorräder gemacht. 

Eine Automatikkupplung ermöglicht es zum Beispiel den Gang einzulegen, ohne die Kupplung zu ziehen, denn das übernimmt hier die Reklusekupplung!

Nachfolgend erklären wir die Funktonsweise und Vorteile der verschiedenen Versionen:

Die Rekluse Kupplung ist Fliehkraftgesteuert. Dies bedeutet, dass die Kupplung im Motorstillstand und bei Leerlaufdrehzahl trennt. Dies ermöglicht den Gang einzulegen ohne die Kupplung zu ziehen. Beim Gasgeben wird die Motordrehzahl höher und die Fliehkraft steigt an und schließt dadurch die Kupplung und das Motorrad fährt los. Dies ist ca. 200-300 Umdrehungen über der Leerlaufdrehzahl.

Trotz der Automatikfunktion kann jederzeit in die Kupplung eingegriffen werden - man kann also noch immer mit der Hand Kuppeln!

Die echten Reklusevorteile der Automatikkupplung machen sich aber erst bei schwierigen Bedingungen bemerkbar:

  - Motorrad liegt am Boden, aber Motor geht nicht aus
- Aufheben des Motorrades ohne Kupplung zu ziehen
- Gas geben und wieder los fahren
- Einfacheres Fahren in schwierigem Gelände
- Mehr Traktion beim Beschleunigen
- Bessere Starts da Kupplung optimal schließt
- Bremsen in der Luft ohne Kupplung zu ziehen
- Weniger Kicken am Hinterrad beim Einfahren in die Kurve über Bremswellen
     

 

Radius X

In der Radius X werden die speziellen dünnen Reibbeläge verwendet, die bisher nur in den manuellen Reklusekupplungen verbaut wurden.

Dadurch ist es sogar möglich, einen Kupplungsbelag mehr zu verbauen als in Serie - die Kraftübertragung wird dadurch deutlich verbessert!

ab 737,- € (inkl. 16% Mwst.)

 Hier geht´s zur RadiusX Kupplung

 

 

Core EXP

Durch zusätzliche Bauteile wie Kupplungsdruckplatte, Mitnehmer, spezielle Kupplungsfedern und Kupplungsdeckel hat die Core EXP eine noch bessere Funktion als die RadiusX. Reibbeläge werden aus der OEM Kupplung verwendet.

Durch zusätzliches Ölvolumen bleibt die Kupplung kühler und die Lebensdauer wird erhöht. Gerade bei extremen Belastungen zahlt sich das aus!

- verschiedene Abstimmungen durch unterschiedliche Federn möglich

- verbesserter Ölfluss / niedrigere Betriebstemperaturen

- Kupplungsdeckel mit größerem Ölvolumen

- exakt gefertigte Stahlscheiben garantieren eine top Funktion


ab 1.078,- € (inkl. 16% Mwst.)

Hier geht´s zu den Rekluse Core EXP Kupplungen

 

 

RadiusCX

Die RadiusCX ist eine Kombination aus der CoreEXP und den Belägen der manuellen Reklusekupplung (TorqDrive).

Kupplungsmitnehmer und Druckplatte werden von der CoreEXP verwendet, welche höher als die in Serie verbauten sind. Dies ermöglicht mehr Platz für Reibbeläge und Stahlscheiben.

Durch das Verbauen der dünneren Reibbeläge können modellabhängig 2-3 Beläge mehr verwendet werden als in der originalen Kupplung.


- gleiche Vorteile wie CoreEXP - noch belastbarer!

- extrem gute Performance durch zusätzl. Kupplungsbeläge

- nochmals geringere Temperaturentwicklung

- sehr lange Lebensdauer

- zusätzliches Ölvolumen durch Verwendung eines speziellen Kupplungsdeckels


ab 1.191,- € (inkl. 16% Mwst.)

Hier geht´s zu den RadiusCX Kupplungen

 

S U P P O R T
Sie haben Fragen oder brauchen Unterstützung?
Wir helfen Ihnen jederzeit gerne. Senden Sie uns eine Emailanfrage.

 

 

Tags: MX News | MX Ergebnisse | MX Termine | MX Clubs | MX Strecken | MX Shops | MX Marktplatz | MX Fahrer | MX Shops | MX Teams | MX Videos | MX Bekleidung | MX1 MX2 News | Red Bull X Fighters News | MX-Masters News | Motocross News | MX Bilder | MotoX | Motocross Online Magazin

     
  hier geht es zu unserem Partner |  EGON MATZKE
 
  hier geht es zu unserem Partner | FRANZ RACING SUSPENSION